Internisten-Zentrum Maximilianstraße

GRUPPENPRAXIS DR. SCHOLLER - DR. KANDL - DR. LUSZCZAK




Blut im Stuhl (Hämocult)-Test


Vorbereitung:

Auf Anweisung des Arztes bekommen Sie bei den Damen in der Anmeldung das so genannte "hemo FEC"- Packerl. In diesem kleinen Kuvert befinden sich drei noch kleinere Briefchen samt genauer Gebrauchsanweisung. Dieses Kuvert nehmen Sie mit nach Hause und lesen sich als erstes - und das ist wichtig - die Gebrauchsinformation genau durch!

Was passiert?

An drei aufeinander folgenden Tagen werden (zu Hause) Stuhlproben entnommen und aufgetragen. Danach wird der Umschlag mit den drei Tests in unserer Ordination abgegeben. Bitte nicht vergessen, Ihren Namen auf den Umschlag zu schreiben!

Dauer:

Insgesamt drei Tage, an jedem Tag aber nur jeweils 1- 3 Minuten.

Wozu (Zweck):

Feststellen von mit freiem Auge nicht erkennbarem Blut im Stuhl. Blut im Stuhl ist häufig ein erstes Anzeichen von Darm-Polypen oder von Darmkrebs im Frühstadium. Dient der ersten Darmkrebs-Vorsorge ab dem 40. Lebensjahr.

Der Test auf verstecktes Blut im Stuhl sollte einmal jährlich durchgeführt werden. Dient der Darmkrebs-Vorsorge vor dem 50. Lebensjahr, sollte einmal jährlich durchgeführt werden. Ab dem 50. Lebensjahr: Coloskopie.



Copyright (c) 2017 Internisten-Zentrum Maximilianstraße. All rights reserved. | Photos by Johannes Stangel | Design by Gabriele Inzinger | Impressum