Internisten-Zentrum Maximilianstraße

GRUPPENPRAXIS DR. SCHOLLER - DR. KANDL - DR. LUSZCZAK




Operationsvorbereitung


Vorbereitung:

Achtung - rechtzeitig anmelden! Die Untersuchung muss 7 bis maximal 14 Tage vor dem geplanten Eingriff stattfinden, da die Untersuchungs-Ergebnisse möglichst aktuell sein müssen. Am Tag der Untersuchung nüchtern sein - das heißt, mindestens 6 Stunden vor dem Termin in der Ordination nichts essen. Es ist aber erlaubt, Wasser oder ungezuckerten Tee zu trinken - damit können auch die täglichen Medikamente eingenommen werden.

Was passiert?

Abfragen der genauen Kranken-Vorgeschichte sowie Angaben zur Person: Größe, Körpergewicht; Bisher erfolgte Operationen, schwere Erkrankungen; Angabe der Rauch- und Alkoholgenuss-Gewohnheiten; Angabe von eventuell vererbbaren Krankheiten in der Familie; eventuell vorhandene Allergien; Auskunft über die Blutgerinnung (insbes. Angabe, ob Sie gerinnungshemmende Medikamente nehmen); Angabe, welche Medikamente Sie einnehmen (am besten alle zum Termin in die Ordination mitbringen, oder eine Liste ihrer Medikamente); Beschreibung eventuell vorhandener aktueller Beschwerden. Wichtig: So weit vorhanden, Vorbefunde von früheren Untersuchungen oder Krankenhaus-Aufenthalten mitnehmen.

- Blut-Abnahme in unserem Labor
- Harn-Analyse in unserem Labor
- EKG
- Spirometrie
- Internistisch-fachärztliche Untersuchung.

Je nach Untersuchungs-Ergebnis sind eventuell noch Zusatz-Untersuchungen erforderlich

Dauer:

Etwa 30-60 Minuten

Wozu (Zweck):

Ausschließen möglicher Operations-Hindernisse und Abklärung eventueller Restrisiko-Faktoren, die die geplante Operation beeinflussen könnten. Bei bestehender Erkrankung Abklären des Operations-Risikos.



Copyright (c) 2014 Internisten-Zentrum Maximilianstraße. All rights reserved. | Photos by Johannes Stangel | Design by Gabriele Inzinger | Impressum